Ich bastle ein Caminoshirt

Hier eine kleine Anleitung, um selbst ein Caminoshirt zu basteln.

Was Ihr braucht

  • Ein T-Shirt oder sonstwas.  Möglichst aus Baumwolle. Bei der Technik, die wir anwenden, ist die Farbe egal. Es kann hell oder dunkel sein.
  • Einen Rechner.
  • Eine Software zur Bildbetrachtung und zum Drucken. Wir verwenden hier IrfanView. Siehe weiter unten.
  • Einen Tintenstrahldrucker.
  • Ein wunderschönes Motiv für den Druck. Findet Ihr weiter unten.
  • Eine Transferfolie. Näheres duzu unten. Wir verwenden hier Folien für dunkle Textilien.
  • Ein Lineal.
  • Einen Cutter (Stanley-Messer).
  • Ein handelsübliches Bügeleisen. Besser wäre natürlich eine Presse, aber wer hat die schon.
  • Eine harte Unterlage. Einen Tisch zum Beispiel. Ein Bügelladen eignet sich nicht.
  • Einen Bogen Backpapier. Butterbrotpapier eignet sich nicht, weil es nicht hitzebeständig ist.

Kurz zum Transferdruck

Beim Transferdruck wird zuerst Farbe auf ein Trägermedium gedruckt oder anders aufgebracht und unter Hitzeeinwirkung und Druck auf den Stoff gebracht.

Grundsätzlich unterscheidet man  zwischen Folien für helle Textilen und welchen für dunkle Textilien. Letztere können eigentlich auch für helle Textilien verwendet werden.

Wir verwenden Folien für dunkle Textilen. Grob gesprochen sind das Blätter, die mit einer weißen, klebrigen (sobald sie heiß wird) Folie beschichtet sind.

Ihr könnt Euch das vorstellen, also ob Ihr eine (sehr) dünne Gummischicht bedruckt und auf das T-Shirt klebt.

Flock funktioniert übrigens genauso, wird allerings nicht bedruckt. Auf Trikots werden Spielernummern oft geflockt. Fotos oder vielfarbige Motive werden oft mittels Transferdruck aufgebracht. Ansonsten wird mit Sieb- oder Digitaldruck gearbeitet.

Und so geht es

Ladet Euch ein Motiv herunter.  Wir stellen die Bilder mit 4000 Pixel an der längeren Seite zur Verfügung. Das ist mehr als genug.

Öffnet es mit IrfanView und druckt es auf eine Transferfolie. Wählt beim Drucken die Einstellung „Best fit to page“ oder „An Seite anpassen“.

Ansonsten müsst Ihr auf nichts achten. Im Gegensatz zum Druck auf Folien für helle Textilen, druckt Ihr nicht spiegelverkehrt.

Der Motiv ist hellgrau unterlegt. Ihr werdet druckbedingt oben, rechts und links einen weißen Rand sehen. Das machen wir uns zu Nutzen.

Die durchgängige Linie beschreibt das eigentliche Motiv, das hellgrau unterlegt ist.

Schneidet jetzt mit Lineal und Cutter an einer gedachten, hier strichlierten, Linien, um einen weißen Rahmen um das Motiv zu erhalten.

Jetzt könnt ihr die Trägerfolie an der Rückseite abziehen.

Positioniert die Folie auf dem T-Shirt. Das Motiv nach oben. Günstig ist es, den Stoff mittels des Bügeleisens davor zu glätten. Der Stoff sollte locker auf einer harten Unterlage liegen und nicht gedehnt werden.

Vergesst nicht, den Dampf am Bügeleisen auszuschalten und den Wassertank zu leeren, solltet Ihr mit einem Dampfbügeleisen arbeiten.

Bei der Temperatur haltet Euch an die Vorgabe des Herstellers der Folien.

Legt einen Bogen Backpapier auf die Folie und fixiert diese durch kreisförmiges bügeln unter möglichst hohem Druck auf den Stoff. Achtet besonders darauf, die Ecken gut zu fixieren.

Das war es schon.

So ungefähr sollte es jetzt aussehen.

Wascht Euer Camioshirt möglichst mit der Hand oder bei 30 Grad im Schonwaschgang.

Solltet Ihr es bügeln wollen, müsst Ihr das links machen. Also das Shirt umdrehen und nicht direkt auf das Motiv bügeln.

Wir haben Euch für den Anfang zwei Motive zum Download zur Verfügung gestellt. Den Start und das Ziel des Camino Francés aus der Way To Santiago-Kollektion.

Neue Motive folgen regelmäßig. Ihr könnt gerne unseren Newsletter bestellen.

Wir wünschen Euch viel Erfolg, viel Spaß und natürlich Buen Camino!


Bildbetrachter

IrfanView (kostenlos für private Nutzung)

Unsere Empfehlung für Transferfolien für dunkle Textilien bei Amazon

Skullpaper Premim, 8 Blatt

TruCol, 10 Blatt

Folienaffe, 8 Stück

You Design, 16 Stück

Nehmt eher nicht die billigsten Folien, die Ihr bekommen könnt. Das bringt wahrscheinlich hauptsächlich Ärger und versaute T-Shirts.

Produkte von Amazon.de

Motive für Caminoshirts zum kostenlosen Download (weitere folgen)

Klickt auf das Bild, um es in voller Auflösung in einem neuen Tab (Fenster) zu öffnen, rechte Maustaste (sekundäre Maustaste) auf das Bild und im Kontextmenü auf „Bild speichern unter …“.

Way To Santiago Alpha (1,71 MB, 2973 x 4000 Pixel)
Way To Santiago Omega (1,80 MB, 2667 x 4000 Pixel)